Schulsozialarbeiter

Schulsozialarbeit

Guten Tag, mein Name ist Klaus Schröder.

Seit Dezember 2019 bin ich als sozialpädagogische Fachkraft in schulischer Verantwortung (oder kurz als „Schulsozialarbeiter“) mit 0,75 Stelle an der Realschule Munster tätig.
Mit diesem Flyer möchte ich mich gerne kurz bei unseren Lernenden sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigten vorstellen.

Neben über 25-jähriger Berufserfahrung in der sozialen Arbeit und meiner Ausbildung als Schulsozialarbeiter besitze ich weitere Zusatzqualifikationen als Schulmediator, Präventionsfachkraft und LRS- Lerntherapeut und möchte damit gerne das schulische Beratungs- und Unterstützungsangebot der Realschule Munster erweitern. Meine Erstausbildung als Handwerksmeister und Ausbilder in verschiedenen Metallberufen kann zudem bei der beruflichen Orientierung einzelner Schülerinnen und Schüler hilfreiche Unterstützung bieten. Außerdem habe ich seit 2001 als Schulsozialarbeiter in Bispingen, Soltau und Fallingbostel gute Kontakte zu Unterstützungs- und Hilfeeinrichtungen des Heidekreises aufgebaut und pflege diese bis heute. Bei Kontaktaufnahme kann ich Ratsuchende unterstützen und werde ihnen gerne bei entsprechender Absprache behilflich sein! Bei jeglichen Beratungswünschen möchte ich gerne auf die unten stehenden, ergänzend erläuternden Informationen hinweisen.

Lernende, ihre Erziehungsberechtigten und Lehrkräfte unterstütze ich im Wesentlichen beratend und durch Organisation präventiver Maßnahmen der Schule. Des Weiteren werde ich regelmäßig den Jahrgang 5 begleiten, eine Ganztags-AG mit spielerischem Schwerpunkt anbieten und junge Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrkräften beim Aufbau eines umgänglichen sozialen Miteinanders unterstützen.

Wann bin ich in der Schule anzutreffen?

Anwesenheitszeiten:

Solange ich keine außerschulischen Termine wahrnehme, werde ich regelmäßig an den Unterrichtstagen in der Regel ab ca. 7:30h in der Schule anzutreffen sein. Für telefonische oder persönliche Terminabsprachen nutzen Sie bitte den Vormittag. E-Mails erreichen mich allerdings auch zu anderen Tageszeiten. J

Wo bin ich in der Schule anzutreffen?

Mein Büro und Beratungsraum 014 befindet sich im Musiktrakt. Fragen Sie sonst bitte im Sekretariat nach!

Wie bin ich zu erreichen?

Erreichbarkeit ist über das Schulsekretariat 05192 7037 oder im Büro 05192 888527 möglich
und über folgende Mailadressen: klaus.schroeder@rs-munster.de ; klaus.schroeder@schulsozialarbeit-nds.de

 

Wobei können Ratsuchende meine Ressourcen im Schulalltag gut nutzen?
  • Als Vermittler und Ansprechpartner bei Beratungsanliegen aller Art, auch zur Kontaktaufnahme zu außerschulischen Beratungs- und Unterstützungseinrichtungen
  • Für empathische Beleuchtungen von Schüler-, Eltern- und/oder Lehrerperspektiven
  • wenn ein Kind einfach mal traurig, zornig, sauer oder wütend ist und jemanden zum Reden braucht.
  • Um Lösungs- und zielorientierte Herangehensweisen zu beleuchten
  • Für einfache Ratschläge aus sozialpädagogischer Sicht
  • Für ein unterstützendes Beratungsangebot mit unterschiedlichen Methoden
  • Zur Beleuchtung anderer Sichtweisen (z.B. Kindersicht, Elternsicht, Lehrersicht)
    (Zitat eines ratsuchenden Schülers: „Können Sie mein Anwalt sein? Sie verstehen mich!“)
  • Für Streitschlichtungen bei Schülerstreitigkeiten
  • Zur Mediationen (z.B. Vermittlung bei festgefahrenen Gesprächen)
  • Zur Gesprächsmoderation zwischen Elternteil, Schüler und Lehrkraft
  • Um ein klärendes Gespräche zu vermitteln oder anzubahnen
  • Für kurze Schülerauszeiten im Trainingsraum oder Büro alternativ auch zu einer punktuellen Unterstützung im Klassenraum (i.d.R. mit vorheriger Terminabsprache)
  • zur Unterstützung bei der Erarbeitung von Wohlfühl-bzw. Klassenregeln
  • zur Unterstützung bei auffälliger Häufung von Fehlzeiten der Schulbesuchenden
  • zur Unterstützung bei Eltern-und Schülerberatung zum Übergang zur weiterführenden Schule oder in die Berufsausbildung
  • zum Erfahrungsaustausch mit anderen Schulen und Schulformen (z.B. BBS)
  • Für landes- und auch bundesweite schulpolitische Einblicke
Welche Regeln sind bei mir zu beachten?
  • Ich achte in Beratungssituationen auf einschlägige Beratungsgrundsätze (Freiwilligkeit, Vertraulichkeit, Unabhängigkeit) und auf die Verantwortungsstruktur
  • Die verantwortliche Umsetzung bleibt immer Aufgabe der ratsuchenden Person. (Probleme können bei mir sehr wohl bearbeitet aber nicht abgegeben werden)
  • Ich wünsche mir daher eine klare (idealerweise schriftliche) Auftragsdefinition und Zielsetzung vom Rat- und Unterstützung suchenden.
    (d.h.: „Man sollte mal…“- Formulierungen verstehe ich nicht als Auftrag.)
  • Jegliche Form der Terminabsprache ist für mich hilfreich und erlaubt mir Vorbereitungszeit. Meistens organisiere ich das recht kurzfristig
So können Sie mich kontaktieren

    * All fields are obligatory